Datenschutz für Unternehmen

/Datenschutz für Unternehmen
Datenschutz für Unternehmen 2018-09-12T16:28:54+00:00

Datenschutz für Unternehmen

Seit dem 25.05.2018 gelten EU-weit die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (kurz „DS-GVO“). Zudem wird die DS-GVO durch die Regelungen des neu gefassten BDSG (BDSG neu) ergänzt.

Ziele der DS-GVO sind zum einen die Harmonisierung des Datenschutzrechts in Europa und zum anderen soll sie betroffenen Personen einen umfassenden Schutz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten bieten.

Als personenbezogene Daten bezeichnet die DS-GVO „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen“ (Art. 4 Nr.1), wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse oder auch IP-Adresse.

Nach Art. 4 Nr. 2 gilt als Verarbeitung sinngemäß jeder Vorgang des Erhebens, Ordnens, Speicherns, Veränderns, Auslesens, Abfragens, der Verwendung, Verbreitung, Bereitstellung, des Löschens oder der Vernichtung von personenbezogenen Daten.

Ab dem 25.05.2018 können Verstöße gegen diese Verordnung mit erheblichen Strafen bzw. Sanktionen geahndet werden.

Damit es nicht soweit kommt, stehen Ihnen unsere Spezialisten zu diesem Thema gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kurze Checkliste zum Datenschutz (PDF)

Spezialisierte Experten begleiten Sie entlang der verschiedenen Beratungsprozesse. Unser Datenschutz-Expertenteam besteht u.a. aus einem Volljuristen (Ass. jur.) und zwei Diplom-Kaufleuten.

Profundes juristisches und kaufmännisches Wissen, jahrelange Erfahrung im Bereich von IT-Sicherheitssystemen und eine Dekra-Zertifizierung als Fachkraft für Datenschutz vervollständigen die Expertise